Spezial-Transporte / Projektlogistik

Für alle Transporte, die außerdentliche Anforderungen erfüllen müssen, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter der Abteilung „Spezial-Transporte“ zur Verfügung. Zu den Spezial-Transporten gehören die Schwer- und Übermaßtransporte sowie die Projektlogistik.

Von der Kalkulation bis zur Abwicklung einschl. Fakturierung werden unsere Kunden der Abteilung Spezial-Transporte über den gesamten Zeitraum von demselben Mitarbeiter betreut. Dieser informiert Sie stets über alle Abläufe während des Transports bis zur Übergabe am Empfangsort.

Für alle Arten von "Spezial-Transporten" bieten wir die weltweite Abwicklung mit den Schwerpunkten Osteuropa und Südosteuropa sowie GUS und Iran an und greifen dabei auf kombinierte Verkehre zurück, bei denen die Beförderung der Güter zusätzlich zum Lkw-Transport per Binnenschiff und Seeschiff, per Flugzeug sowie per Bahnerfolgen kann.

Schwertransporte, Übermaßtransporte, Überbreiten

Darunter fallen zum einen die Schwer- und Übermaßtransporte: Aufsehenerregende, aber auch sehr anspruchsvolle Transporte von Gütern, die aufgrund ihres Gewichtes oder aufgrund von Übermaß nicht als konventionelle Transporte abgewickelt werden können.

Projektlogistik

Die zweite Sparte der "Spezial-Transporte" ist die Projektlogistik. Hierunter fällt zum Beispiel die ebenfalls manchmal spektakuläre Verlagerung ganzer Industrieanlagen. Die Projektlogistik wird aber auch für Transporte aktiv, für die ein besonders engmaschiges Monitoring gefordert ist oder bei deren Anlieferung besondere Umstände am Empfangsort beachtet werden müssen.

Das (und noch mehr) bieten wir:

  • Transporte von Maschinen, Behältern, Anlagenteilen, Baumaschinen etc.
  • Transporte unter Einbindung mehrerer Verkehrsträger (Lkw, Bahn, Schiff, Flugzeug)
  • Verlagerung von Industrieanlagen bis hin in den zentralasiatischen Raum – auch hier bieten wir den logistischen Vollservice und verfügen über langjährige Erfahrungen insbesondere mit europäischen Kraftwerksbauern
  • Lösungen bei Bedarf mehrere Transporte in einem definierten Zeitraum an einen definierten Ort
  • Lösungen bei außergewöhnlicher Beschaffenheit des Transportmittels (z.B. Punktlast, spezielle Ladungssicherung etc.
  • Zeitkritische Terminsendungen / Sonderfahrten
  • Detaillierter Informationsfluss über jedes Ereignis während der Projektabwicklung (Lkw Avis für Beladung, Verlauf, Entladeinformation mit Übermittelung des POD)
  • FOB-Lieferungen von Schwer- und Übermaßkolli
  • Seemäßigen Verpackungsarbeiten inkl. statischer Gutachten und TÜV-Abnahmen
  • L/C konforme Auftragsabwicklung
  • Erstellung von Zolldokumenten (EX1. EUR1, AT.R) sowie aller erforderlichen Transportdokumenten (FBL, CMR etc)
  • Ein Ansprechpartner aus dem Hause LOXX für alle Belange von Kalkulation bis Abwicklung einschl. Fakturierung

Projektbeispiele

Selbstfahrende Bohrmaschine

Abmessungen: 15,70 x 2,50 x 3,00 m
Gewicht: 36.000 kg
Relation: PL » IR

Bei diesem Transport wurde die Maschine erst einmal auf dem Landweg aus Polen in die Ukraine gebracht. Von dort aus ging es weiter per RoRo-Fähre in die Türkei. RoRo ist die Abkürzung für "Roll on Roll off": Damit ist gemeint, dass der ganze Lkw mit seiner Ladung auf das Schiff fährt und im Ankunftshafen wieder herunterfährt. Die restliche Strecke vom Hafen in der Türkei bis zum Empfänger im Iran wurde schließlich wieder per Landweg abgewickelt.

 

Rohre nach Bedarf

Abmessungen: 12 m x 76,2 cm - 121,9 cm
Gewicht: 7.225 to
Relation: DE » KAZ

Für die Rohre, die aus NRW zu einem Pipelineprojekt am kaspischen Meer in Kasachstan transportiert wurden, haben wir 2 verschiedene Transportwege angeboten und realisiert. Dabei haben wir uns zum einen nach dem Produktuktionsverlauf des Herstellers, zum anderen nach dem Bedarf an der Baustelle gerichtet.

Wurden die Rohre schnell am Empfangsort benötigt, haben wir sie per Direkt-Lkw über die Route Deutschland - Polen - Weißrussland - Russland - Kasachstan liefern lassen. Für diese Strecke von 4.950 km brauchte der Transport so nur 10 Tage.

Wenn die Arbeit auf der Baustelle nicht so drängte, haben wir die Rohre preislich günstiger, dafür mit einer längeren Laufzeit verbunden als Kombi-Verkehr Lkw und Bahn transportieren lassen. Sie wurden vom Verladeort per Lkw ins Baltikum gebracht, wo die Umladung auf Bahnwaggons vonstatten ging. Per Bahn-Transport gelangten sie bis kurz vor ihren Bestimmungsort.

Wärmetauscher

Abmessungen: 17,88 x 2,67 x 3,26 m
Gewicht: 52.900 kg

Relation: FR »  RU

Vom Departement 89 in Frankreich wurde der Wärmetauscher erst einmal per LKW zu einem deutschen Hafen gebracht. Dort wurde die Maschine dann auf einen MAFI Trailer umgeladen und nahm darin seine Schiffspassage ins Baltikum. Von dort aus ging es dann auf einem Bahnwagon weiter bis ans Ziel in Russland, Magnitogorsk.

Ein Getriebe aus dem Ruhrgebiet

Abmessungen: 4,95 x 2,36 x 4,30 m
Gewicht: 46,630 kg
Relation: DE » SER

Dieses Getriebe wurde auf dem Landweg per LKW vom Ruhrgebiet nach Serbien transportiert.
Normalerweise dürfen LKW eine maximale Höhe von vier Metern nicht überschreiten, damit sie problemlos Brücken unterfahren zu können. Bei diesem Transport betrug schon die Höhe der Ladung 4,30 Meter, sodass ein spezieller Tieflader erforderlich war. Außerdem musste die Streckenführung akribisch ausgearbeitet werden, damit möglichst wenige und nur ausreichend hohe Brücken auf dem Weg lagen.

Weitere Informationen