Checkliste: Vollständige Zollunterlagen für Ihre GB-Sendungen

Die neuen Rahmenbedingungen durch den Brexit bringen erhebliche Störungen bei der Zustellung von Sendungen nach Großbritannien mit sich. Das liegt neben Rechtsunsicherheiten in Großbritannien vor allem  an unvollständigen Informationen für die Zollabwicklung. Viele Sendungen konnten deswegen noch nicht zugestellt werden und blockieren Umschlaglager in Großbritannien. Jeder weitere Versand mit unzureichenden Informationen zur Abwicklung der Zollformalitäten verschlechtert die Situation.

Um unsere Verkehre nach Großbritannien für Sie weiterhin aufrechtzuerhalten, möchten wir Ihnen eine Übersicht über alle von uns benötigten Informationen geben, die uns eine gute und schnelle Zollabwicklung ermöglichen.


Wir benötigen:
  • EORI-Nummer, Adressangaben, Warenwert etc.
  • Weitere Informationen:
    • Existiert ein Aufschubkonto?
    • Ursprung der Ware/Präferenznachweis
    • 11-stellige UK-Zolltarifnummer
  • Frankatur DAP
  • Als Zollagent muss Simarco benannt sein und die Zollvollmacht des Empfängers muss vorliegen 
  • Bitte beachten Sie auch die Anweisungen und Hinweise von Simarco im UK Consignee Letter

Durch externe Einflüsse wie Verzögerungen an den Grenzen kann es trotz vollständiger Unterlagen zu längeren Laufzeiten und steigenden Kosten kommen.

Mit Ihrer Unterstützung möchten wir die Verzögerungen Ihrer Sendungen so gering wie möglich halten.
Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Ihren Kundenberater bei LOXX.

Vielen Dank für die Zusammenarbeit!

x