LOXX Sp. z o. o. in Warschau und Posen: Logistikdienstleister und Gründer der Stückgut-Kooperation PSD

Witamy!

Warschau und Posen sind im Landverkehr von Westen nach Osten Europas die wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in Polen. Daher ist die LOXX Group auch an beiden Standorten mit dem Tochterunternehmen LOXX Sp. z o. o. vertreten.

Bereits 1990 wurde die polnische Tochtergesellschaft in Warschau gegründet, heute beschäftigt sie 58 Mitarbeiter.

Das Dienstleistungsportfolio der beiden Logistikzentren in Polen umfasst Lkw-Landverkehre sowohl im Export als auch im Import innerhalb ganz Europas sowie von und nach Vorder- und Zentralasien und darüber hinaus logistische Dienstleistungen.

Die Distribution erfolgt in alle größeren Regionen Polens innerhalb von 24 Stunden, da LOXX Sp. z o. o. Gründungsmitglied und Gesellschafter der Stückgutkooperation PSD ist. Dies gilt natürlich für Stückgut, ebenso aber für Langgut sowie sperrige Güter.

Der Standort Warschau fungiert als Transshipment Point nach Russland. Hier werden Stückgut-Ladungen aus ganz Europa zusammengeführt und für den Weitertransport nach Russland konsolidiert. Der Güterumschlag ist zum einen notwendig, da in Russland strengere Zuladungsbegrenzungen gelten, zum anderen hat dies den positiven Effekt, dass die Lkw optimal ausgelastet werden. Dies spart sowohl Kosten als auch Emissionen.

Für den Warenumschlag und darüber hinaus die ganze Palette der Value Added Services stehen in Warschau 5.500 qm Logistikfläche zur Verfügung.